Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Mediathek
Südbayern | 21.05.2020

ADAC macht junge Fahrer zu alten Hasen am Steuer

Die Anlagen des ADAC Fahrsicherheitszentrums Südbayern (FSZ) in Augsburg, Ingolstadt, Regensburg, Kempten und Landshut haben nach der Corona-Pause wieder geöffnet. Die Kurse können von den Inhalten her ganz regulär stattfinden, da die Teilnehmer ja mit den eigenen Autos unterwegs und mit dem Trainer per Funk verbunden sind. Dies gilt natürlich auch für das Junge-Fahrer-Training, für die in den Pfingstferien noch Plätze frei sind. Zur Meldung

Bilder (1)

  •  

    Das Junge-Fahrer-Training richtet sich an alle 17- bis 25-Jährigen, die gerade mit dem Autofahren angefangen haben. Spielerisch und mit viel Spaß lernen die Teilnehmer, worauf es in Gefahrensituationen auf den Straßen ankommt.

    JPG 0.44 MB (300 dpi)

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek