Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Mediathek
Südbayern | 23.06.2019

ADAC Bavaria Historic: Ewig jung und ewig schön

Auch bei der 32. Auflage der ADAC Bavaria Historic haben die 80 Teilnehmer und die vielen Fans an den Strecken wieder traumhafte Tage ganz im Zeichen des Automobils erlebt. Am Samstagabend ist die vom ADAC Südbayern organisierte, dreitägige Ausfahrt mit der Zielankunft und Siegerehrung am und im Kurhaus Bad Aibling zu Ende gegangen. Zur Meldung

Bilder (4)

  •  

    d Lambert und Uwe Wissmath (4. und 5. v.l.) sind die Gesamtsieger der 32. ADAC Bavaria Historic. Zweiter wurden Helmut und Christa Stadl- mayr (2. und 3. v.r.) vor Milos Kaspar und Marie Janak (3. und 2. v.l.). Dazu gratulierten ADAC Sporteiter Fritz Schadeck (l.) und Fahrtleiter Andreas Dinzinger.

    JPG 0.28 MB (300 dpi)
  •  

    Bei der Zielankunft am Kurhaus Bad Aibling standen viele Zuschauer Spalier. Die 80 Teams waren an drei Tagen 540 Kilometer quer durch Bayern unterwegs.

    JPG 0.66 MB (300 dpi)
  •  

    Ältestes Modell im Feld war dieser Amilcar CGSS aus dem Jahr 1925, den Hans Eisenbichler und Heinz Baumgartner steuerten.

    JPG 0.29 MB (300 dpi)
  •  

    Bis hinauf auf die Speckalm am Sudelfeld ging es für die 80 Teilnehmer an der 32. ADAC Bavaria Historic – kein Problem auch für diesen Aston Martin Le Mans mit Baujahr 1933.

    JPG 0.34 MB (300 dpi)

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek