Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Württemberg | 12.01.2021

Kuppeln, Schalten und Bremsen

Wertvolle Fahrpraxis: ADAC Verkehrsübungsanlage wieder geöffnet

Medien

  • 2 Bilder

Seit 11. Januar können Pkw- und Motorradfahrer auf der ADAC Verkehrsübungsanlage am Solitude-Ring bei Leonberg wieder verschiedene Fahrsituationen abseits des Realverkehrs üben. Speziell für Fahrschüler oder Führerscheinneulinge bietet die Anlage ideale Bedingungen, Fahrpraxis zu sammeln und ohne Hektik das Kuppeln, Schalten und Bremsen oder das Anfahren am Berg zu trainieren. Geübt werden kann mit dem eigenen Pkw oder Motorrad.

Vor Ort gelten umfangreiche Hygiene- und Schutzmaßnahmen. So sind pro Fahrzeug maximal zwei Personen zugelassen. Zudem dürfen die Teilnehmer auf der Verkehrsübungsanlage ihr Fahrzeug nicht verlassen, die einzige Ausnahme bildet der Bezahlvorgang am Kassenhäuschen. Hier ist ein Mund- und Nasenschutz Pflicht. Die Anlage ist vorerst von Montag bis Freitag von 9 bis 18.30 Uhr geöffnet, der letzte Einlass ist 17.30 Uhr. Die aktuellen Öffnungszeiten sind auf www.adac.de/wuerttemberg abrufbar.

Die ADAC Fahrsicherheitstrainings finden bis auf Weiteres nicht statt. Alle Infos zu den Trainings und zum Gutscheinverkauf gibt es online unter www.sicherheitstraining-stuttgart.de oder telefonisch unter 0711 28 00 21 2 97 (Mo-Fr, 9-17 Uhr).
 

Bilder (2)

Bild 1 2 Bilder

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek