Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Mediathek
Württemberg | 09.11.2019

Amerikaner bestätigen Favoritenstatus

Der US-Boy Ryan Breece kürt sich mit dem Tagessieg am Samstag und einem zweiten Platz am Freitag zum „König von Stuttgart“. Dominique Thury enttäuscht, Nachwuchsfahrer Paul Haberland als „Prinz von Stuttgart“ in der SX2 mit einer starken Vorstellung. Zur Meldung

Bilder (8)

  •  

    Der US-Amerikaner Ryan Breece krönte sich am Samstagabend beim 37. ADAC Supercross Stuttgart zum „König von Stuttgart“.

    JPG 3.64 MB (300 dpi)
  •  

    Der 24-jährige US-Amerikaner Ryan Breece gewann die „Nacht der Revanche“ am Samstag, was ihm zusammen mit einem hervorragenden zweiten Platz am Freitag den Gesamtsieg einbrachte.

    JPG 3.8 MB (300 dpi)
  •  

    Paul Haberland (Erfurt) siegte in einem packenden Rennen am Samstagabend und krönte sich in der SX zum "Prinzen von Stuttgart".

    JPG 4.97 MB (300 dpi)
  •  

    Der 19-jährige Paul Haberland zeigte in der SX2 am Samstag eine nahezu fehlerlose Leistung.

    JPG 7.91 MB (300 dpi)
  •  

    Die glücklichen Sieger in der Nachwuchsklasse SX4 (v.l.): Daniel Ferger (2. Platz, MTC Flehingen), Marvin Vökt (1. Platz, MSC Alemannorum Schweighausen) und Marco Louis Stradinger (3. Platz, MSC Wieslauftal).

    JPG 4.13 MB (300 dpi)
  •  

    Marvin Vökt (#502) setzte sich in der SX4 schnell vom Feld ab und fuhr als Erster über die Ziellinie.

    JPG 3.26 MB (300 dpi)
  •  

    Jedes Jahr auf's Neue ein Highlight für die Fans: Atemberaubende Sprünge bei der Freestyle-Show - 2019 erstmals im Doppelpack.

    JPG 5.32 MB (300 dpi)
  •  

    Was bei den Freestyle-Artisten spielerisch, leicht und lässig erscheint, ist das Ergebnis harter und kontinuierlicher Trainingsarbeit.

    JPG 3.66 MB (300 dpi)

Animierte Grafiken (4)


Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek