Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Württemberg | 08.05.2020

"ADAC Mitgliedschaft bedeutet für viele Menschen mehr als Pannenhilfe"

Kunden suchen den persönlichen Kontakt in den ADAC Geschäftsstellen und Reisebüros in Württemberg. ADAC Prüfzentrum und Verkehrsübungsanlage ebenfalls geöffnet.

Seit dem 27. April hat der ADAC Württemberg seine 14 Geschäftsstellen und Reisebüros wieder geöffnet. Bisher haben bereits über 2000 ADAC Mitglieder und Kunden die persönliche Beratung vor Ort in Anspruch genommen.

„Eine Mitgliedschaft im ADAC ist für viele Menschen mehr als das reine Absichern im Falle einer Panne. Das hat sich nach Öffnung unserer Geschäftsstellen und Reisebüros deutlich gezeigt“, sagt Volker Eitel, Abteilungsleiter Mitgliedschaft und Vertrieb beim ADAC Württemberg. So existiere nach der Corona-Pause vielfach einfach nur der Wunsch, mal wieder zu „seinem Club“ zu kommen. Beratungsbedarf gab es vor allem zum neuen Mitgliedschaftsmodell, aber auch zu den Versicherungen. Aufgrund der aktuell noch gültigen Reisebeschränkungen sei die für die Jahreszeit übliche Nachfrage nach Vignetten und dem ADAC Tourset jedoch gesunken.

In den ADAC Reisebüros hingegen stehen Fragen zu bestehenden Buchungen, aber auch zu geplanten Reisen im Mittelpunkt. „Durch die zunehmenden Lockerungen der Politik wird Deutschland als Urlaubsziel in diesem Jahr mehr denn je an Attraktivität gewinnen“, sagt Eitel. Es gäbe schon jetzt ein verstärktes Interesse an Hotels und Ferienwohnungen im Inland, die man flexibel und unabhängig mit dem eigenen Fahrzeug erreichen kann.

An allen Standorten hat der Mobilitätsclub umfassende Sicherheitsvorkehrungen und Hygienemaßnahmen getroffen. Dazu gehören unter anderem ein Spuckschutz an jedem Beratungsplatz, Abstandsmarkierungen, Desinfektionsmittel, Maskenpflicht und eine Einlassregelung mit Begrenzung der Besucherzahl.

Auto checken im ADAC Prüfzentrum
Zusätzlich zu den Geschäftsstellen und Reisebüros ist seit 4. Mai auch das ADAC Prüfzentrum am Stuttgarter Neckartor mit dem kompletten Leistungsumfang wieder geöffnet. Autofahrer können dort ihr Fahrzeug von den ADAC Experten durchchecken lassen.

„Die Nachfrage in der ersten Woche nach der Corona-Pause ist groß und der Terminkalender bereits gefüllt“, bestätigt Christian Schäfer, Abteilungsleiter Mobilität und Technik beim ADAC Württemberg. Speziell durch die längere Standzeit der Fahrzeuge lohnt sich ein Check beim ADAC jetzt erst recht. Bremsen, Stoßdämpfer sowie die Außenbeleuchtung prüfen die Technik-Experten für Mitglieder kostenfrei. Wer einen Termin vereinbaren möchte, sollte aufgrund der gesteigerten Nachfrage mit einem Vorlauf von vier bis fünf Werktagen rechnen.
Bis auf Weiteres hat das ADAC Prüfzentrum von Montag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr geöffnet; Terminvereinbarung unter 0711 2800 2103 (Mo-Fr: 10-16 Uhr).

Wieder Fahrpraxis sammeln
Ab 11. Mai können Pkw- und Motorradfahrer auf der ADAC Verkehrsübungsanlage am Solitude-Ring bei Leonberg wieder verschiedene Fahrsituationen abseits des Realverkehrs üben. Speziell für Fahrschüler oder Führerscheinneulinge bietet die Anlage ideale Bedingungen, Fahrpraxis zu sammeln und ohne Hektik das Kuppeln, Schalten und Bremsen zu trainieren. Geübt werden kann mit dem eigenen Pkw oder Motorrad. Pro Fahrzeug sind maximal zwei Personen eines Haushalts zugelassen. Die Anlage ist vorerst von Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr geöffnet, der letzte Einlass ist 18 Uhr.

Die ADAC Fahrsicherheitstrainings finden bis auf Weiteres nicht statt. Aktuell laufen die Vorbereitungen, um den Betrieb zeitnah wieder aufzunehmen. Alle Infos zu den Trainings und Terminen gibt es online unter www.sicherheitstraining-stuttgart.de oder telefonisch unter 0711 28 00 21 2 97 (Mo-Fr: 9-17 Uhr).


Öffnungszeiten und Kontakt
Die aktuellen Öffnungszeiten der ADAC Geschäftsstellen und Reisebüros, des Prüfzentrums und der Verkehrsübungsanlage sowie die entsprechenden Kontaktdaten sind auf der Internetseite des ADAC Württemberg abrufbar: adac.de/wuerttemberg


Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek