Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Südbayern | 07.10.2020

ADAC Schlüsselnotdienst wird ausgebaut

ADAC öffnet jetzt auch Wohnungstüren in Köln, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Stuttgart

Zum Festpreis und unabhängig von einer Mitgliedschaft, öffnet der ADAC Türen in vielen Großstädten. (Foto: ADAC/Stefanie Aumiller)

Medien

  • 1 Bild
  • 1 Infografik

Dass die Tür vor der Nase zufällt und der Schlüssel von innen im Schloss steckt, kommt öfter vor als gedacht und kann jeden treffen. Egal ob tagsüber oder mitten in der Nacht, ob ADAC Mitglied oder nicht – der ADAC Schlüsseldienst ist immer da. Dank dem 24/7-Service steht auch am Wochenende oder Feiertag keiner lange vor verschlossenen Türen.

Was Anfang 2019 als Pilotprojekt erfolgreich in München gestartet ist, wurde nun auf weitere Großstädte ausgebaut. Somit ist der Service des ADAC mittlerweile an sieben Standorten verfügbar: München, Berlin/Potsdam, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Stuttgart.

Die schnelle und kompetente Hilfe des Clubs ist zum Festpreis verfügbar und unabhängig von einer Mitgliedschaft im ADAC nutzbar. Das Öffnen einer zugefallenen Wohnungstür kostet werktags von 6 bis 20 Uhr pauschal 95 Euro, abends und nachts sowie am Wochenende 169 Euro. Für zusätzliche Leistungen, wie beispielsweise den Einbau eines neuen Zylinders, gelten ebenfalls faire Festpreise. Zum Einsatz kommen speziell ausgebildete Mitarbeiter der Pannenhilfe sowie ausgesuchte, vertrauenswürdige Partnerunternehmen vor Ort.

Bilder (1)

Bild 1 1 Bild

Infografiken (1)

Infografik 1 1 Infografik

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek