Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Südbayern | 11.10.2018

Mitbieten, bei der Rallye mitfahren und helfen

Die Straubingerin Kathrin Resch ist nicht nur als Moderatorin bei der 55. ADAC 3-Städte-Rallye im Einsatz. Sie will bei der Veranstaltung abermals etwas für den guten Zweck tun. Deswegen hat sie zusammen mit dem ADAC Südbayern jede Menge attraktive Preise zusammengetragen, die zugunsten des Herzenswunsch-Hospizmobil des BRK Straubing-Bogen versteigert werden.

Kathrin Resch trommelt gelt für den guten Zweck zusammen und will die Gewinner der Auktion am Samstag mit ihrem Moderations-Kollegen Uli Kohl als Beifahrer bei der 3-Städte-Rallye in Straubing begrüßen.

Medien

  • 5 Bilder

Gutes tun und Spaß haben – gegen Höchstgebot können sich zehn Rallyebesucher einen Platz auf einem Beifahrersitz in Rallye- und Rennautos im ADAC
Rallyedrom sichern. Wie geht das und welche Preise gibt es? Auf der Seite
www.unitedcharity.de können Sie unter dem Special „ADAC 3-Städte-Rallye“ folgende Preise ersteigern (Link siehe unten):

5 x 2 Mitfahrten auf dem Rundkurs im Rallyedrom im Ford Cosworth WRC mit
Bernd Wohlschlager am Steuer und im BMW M3 E 36 von Christian Auer

*****

Ein Original-Shirt mit Autogramm von 3-Städte-Schirmherr Walter Röhrl

*****

Ein signiertes Fantrikot des DEL-Clubs Straubing Tigers

 

Der Erlös geht zu 100 Prozent an das Herzenswunsch-Hospizmobil, das schwerkranken Menschen einen letzten, großen Wunsch erfüllt. Deswegen: Mitbieten, sich selbst eine Freude machen und dabei Gutes tun! Hier geht es zur Online-Auktion, die noch bis zum kommenden Montag, 15. Oktober, läuft:

www.unitedcharity.de/Specials/ADAC-3-Staedte-Rallye

In diesem BMW M3 E 36 dürfen die Gewinner bei der Auktion im ADAC Rallyedrom vor 4000 Fans ein paar Runden drehen.

Bilder (5)

Bild 1 5 Bilder

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek