Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Südbayern | 08.07.2020

In zwei Wochen die Welt entdecken

Bei den ADAC Reisebüros ab sofort eine Bayerische Weltreise buchen

Die Walhalla - eine der vielen Orte in Bayern, die einen Zwilling in einem anderen Land haben. Ab sofort kann die Bayerische Weltreise mit vielen
Doppelgängern in den ADAC Reisebüros gebucht werden.
© Adobe Stock

Medien

  • 4 Bilder
  • 5 Audio-Beiträge

München. Für viele Menschen ist es ein Traum die ganze Welt zu bereisen. Der ADAC macht diesen Traum wahr. Das Besondere daran: Das Bundesland Bayern muss dafür nicht einmal verlassen werden. Viele legendäre Sehenswürdigkeiten aus aller Welt haben einen Zwilling. Was jedoch fast niemand weiß: Eine Vielzahl dieser Doppelgänger liegt direkt um’s Eck.
Auf der bayerischen Weltreise, buchbar in allen 18 Reisebüros des ADAC Südbayern, erleben die Urlauber königliche Schlösser, glasklare Seen, einzigartige Kultur und vieles mehr. Reisedauer sowie -zeitraum sind flexibel, denn jede Weltreise ist individuell und für jede Jahreszeit ist etwas dabei.

Zum Verwechseln ähnlich

Eines der ersten Ziele der Reise könnte nach Bad Hindelang gehen. In der Nähe dieses kleinen Örtchens ist der Schrecksee zu finden, der eine unglaubliche Ähnlichkeit mit dem Vulkan Irazú in Costa Rica aufweist. Vor Ort wartet eine ca. 16 km lange Wanderung über 1835 Höhenmeter. Für die etwas weniger Sportlichen gibt es die Möglichkeit einen Teil der Strecke mit dem Bus zurückzulegen.

Royal geht es weiter: Das Schloss Herrenchiemsee gilt als eine verkleinerte Version oder auch als „kleine Schwester“ von Schloss Versailles in Frankreich und wurde im Auftrag des bayerischen „Märchenkönigs“ König Ludwig II. erbaut. Der Chiemsee ist ganzjährig mit dem Schiff zu erreichen. Diese Reise führt aber auch an königliche Märchenkulissen aus der französischen Welt.

Nächster Stopp: Ko Phi Phi. Traumhaftes, glasklares Wasser wie in Thailand bestaunen? Das darf natürlich auf der perfekten Weltreise nicht fehlen. Die Almbachklamm im Berchtesgadener Land liegt zwar nicht in Südostasien, bietet jedoch ein richtiges Paradies-Feeling. Tipp: Am Eingang der Klamm kann die älteste Mamorkugelmühle Deutschlands bestaunt werden.

Eine besonders naturbelassene und idyllische Umgebung bietet der Geirangerfjord in Norwegen. Dieses Gefühl ist am Königssee, in einer diesem Fjord sehr ähnlichen Landschaft, zu genießen. Es gibt dort viel zu entdecken: die weltbekannte, barocke Wallfahrtskirche St. Bartholomä besuchen, in eine der historischen Gaststätten einkehren oder auf abwechslungsreichen Rundwegen wandern.

Diese vier Zwillinge waren erst der Anfang, denn das weiß-blaue Bundesland hat noch viel mehr zu bieten!

Keinen Urlaub mehr übrig
Das Urlaubskontingent für dieses Jahr ist schon aufgebraucht? Auch dafür hat der ADAC das
richtige Angebot: Denn mit einem ADAC Hotelgutschein können Sie Ihre Reise flexibel innerhalb von drei Jahren antreten. Weitere Informationen unter adac-hotelgutschein.de

 
 

Bilder (4)

Bild 1 4 Bilder

Audios (5)


Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek