Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Südbayern | 19.10.2018

3-Städte-Rallye: Wimpernschlag-Finale noch nicht entschieden

Rallye-Volksfest am Hagen: Die ADAC 3-Städte-Rallye erlebte bei ihrem Comeback in Straubing einen grandiosen ersten Tag. Die sportliche Entscheidung fällt erst am heutigen Samstag: Dominik Dinkel/Christina Kohl (Skoda Fabia R5/Brose Motorsport) liegen nach fünf von zwölf Wertungsprüfungen bei ihrem Heimspiel 3,5 Sekunden vor dem ärgsten Rivalen Marijan Griebel/Alexander Rath im Peugeot 208 T16 R5.

Rallye-Action mitten in der Stadt: Beim Zuschauerrundkurs am Hagen setzen Dominik Dinkel/Christina Fürst die Bestmarken und gehen heute als Führende in den Finaltag.

Medien

  • 6 Bilder

Somit bleibt auch der Titelkampf in der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) offen (: Griebel muss heute seinen 12-Punkte-Vorsprung gegen Dinkel ins Ziel bringen. Dazu braucht er Platz 2 im Gesamtklassement. Die Drittplatzierten Maximilian Koch/Lisa Brunthaler (Regensburg) liegen 18,9 Sekunden zurück. Wie auf dem spektakulären Zuschauerrundkurs im ADAC Rallyedrom am Hagen kam es auf am Zuschauerpunkt in Rattiszell zu einem großen Fan-Auflauf. Heute setzt sich der Rallye-Tross mit über 100 Autos um 8:45 Uhr in Bewegung. Zuschauerpunkte sind in Stallwang (Reichersdorf 2) und in Loitzendorf (Rißmannsdorf 35). Um 13:25 Uhr wird auch der Rundkurs am Hagen nochmal unter die Räder genommen. Um 16 Uhr ist Zielankunft am Theresientor.

Der Dreh- und Angelpunkt der Veranstaltung ist das Rallyezentrum am Hagen: Hier haben alle Teams ihr Lager aufgeschlagen, von hier aus starten sie auf die zwölf Wertungsprüfungen auf rund 130 Kilometern. Hier kann man Fahrern und Mechanikern über die Schulter schauen. In der Messehalle gibt es ein Streetfood-Festival und ein buntes Kinderprogramm (u.a. Hüpfburg, Schminken).

Die Show draußen an der Strecke
Am Samstag lässt sich die Rallye natürlich an zwei attraktiven Zuschauerpunkten verfolgen, Anfahrt und Parkplätze sind beschildert:
Stallwang: WP 6/10 (10,24 km) am Samstag 9:58 Uhr bzw. 14:19 Uhr
Navi-Adresse: Reichersdorf 2, 94375 Stallwang (Anreise über Ausfahrt Loitzendorf)
Loitzendorf: WP 7/11 (2,7 Runden = 20,85 km), am Samstag um 10:23 Uhr bzw. 14:44 Uhr
Navi-Adresse: Rißmannsdorf 35, 94359 Loitzendorf (über Behelfsausfahrt Loitzendorf)

Heute XXL Party am Abend für alle
Nach dem sportlichen Teil ist am heutigen Samstag jedoch bei der „3 Städte“ noch lange nicht Schluss: Um 19 Uhr öffnet die Joseph-von-Fraunhofer-Halle zur XXL Party für alle. Freilich werden dort im Foyer die Sieger der Rallye gefeiert. Jedoch richtet sich die Fete explizit an alle, die feiermäßig so Gas geben wollen wie die Fahrer auf der Strecke. Die Gäubodenfest-Combo „Erwin und die Heckflossen“ sorgen für Stimmung. Ferner gibt es einen zweiten Party-Bereich: Die Showtruppe der Westernstadt Pullman City hat ihre Requisiten und Kulissen mitgebracht, DJ George Mc Fly zieht eine Country-Rock-Show ab – und zudem können alle Gäste bei einem Bullriding-Contest ihr Steh- bzw. Sitzvermögen unter Beweis stellen.

Hier geht es zu den Live-Ergebnissen!

 

Im Vorprogramm am Hagen zeigen die Rennfahrer des Kartclub Straubing ihr Können auf dem Rundkurs im ADAC Rallyedrom.

Bilder (6)

Bild 1 6 Bilder

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek