Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Südbaden | 29.08.2019

Rendez-vous an der Seine

Gruppenreise mit persönlicher ADAC Reiseleitung und -betreuung

Medien

  • 1 Bild

Mit persönlicher Reisebegleitung das Seine-Tal an Bord des Kreuzfahrtschiffes A-ROSA Viva entdecken – das und viel mehr erwartet die Teilnehmer der Gruppenreise „Seine Rendez-vous“, die der ADAC Südbaden und der ADAC Nordbaden vom 19.-25. März 2020 als Reiseveranstalter organisieren. Die Reise kann ab sofort in allen ADAC Reisebüros in Freiburg, Lörrach, Baden-Baden, Offenburg, Singen und Villingen-Schwenningen gebucht werden.

„Mit unserer Gruppenreise bieten wir ein Full-Service-Angebot in eine der schönsten Gegenden von Frankreich an. Der Hin- und Rückreisetransport zum Zielort, individuell wählbare Programmpunkte sowie die persönliche Betreuung durch die erfahrene ADAC Reiseleitung sorgen für ein rundum entspanntes Reiseerlebnis“, sagt Rolf Köchl, Abteilungsleiter Geschäftsstelle und Reisebüro beim ADAC Südbaden in Freiburg.

Auf die Seine-Flusskreuzfahrt ab Paris über Rouen und Vernon zurück nach Paris stimmt ein eigenes Vorprogramm ein: Bei einer Vorübernachtung inklusive Abendessen am 19. März 2020 im InterCity Hotel Freiburg lernt sich die Reisegruppe aus Südbaden kennen und fährt am 20. März mit dem TGV/ICE via Karlsruhe nach Paris. Dort trifft die Gruppe auf die Mitreisenden aus Nordbaden. Eine Stadtrundfahrt mit Lunch im typischen Pariser Bistro bietet Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich näher kennenzulernen und erste Eindrücke von der Stadtrundfahrt auszutauschen.

Am Abend geht es an Bord des Kreuzfahrtschiffes A-ROSA Viva von Paris aus weiter in das landschaftlich reizvolle Seine-Tal. Vorbei an Obstwiesen, alten Burgen und Schlössern führt die Route zu Zwischenstationen in die mittelalterlichen Städte Rouen und Vernon, die während des Landgangs ausgiebig erkundet werden können. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Rouen gehört die Gros Horloge – die große astronomische Uhr. Ihr intaktes Uhrwerk aus dem 14. Jahrhundert gilt als eines der ältesten in Frankreich. In Vernon, der Wahlheimat des französischen Malers Claude Monet, sind bei einem Spaziergang einige Motive aus seinen Gemälden wiederzuerkennen. Einzelne Ausflüge können bei der ADAC Reiseleitung an Bord hinzugebucht werden.

Zurück in Paris, geht es für beide Reisegruppen mit dem TGV wieder auf den Heimweg nach Freiburg bzw. Karlsruhe – mit vielen bleibenden Eindrücken aus dem Land der Impressionisten im Gepäck!

Weitere Informationen beim ADAC Südbaden, T 0761 368 82 93, E-Mail: service-suedbaden@sba.adac.de sowie unter www.adac.de/suedbaden
 

Bilder (1)

Bild 1 1 Bild

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek