Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Südbaden | 16.10.2019

MX-Talent Marvin Vökt auf Erfolgkurs

Nachwuchsfahrer des ADAC Junior Team Südbaden holt 3. Platz beim ADAC MX Bundesendlauf und gewinnt Baden-Württembergische ADAC/DMV Jugend Motocross Meisterschaft 2019

Medien

  • 1 Bild

Meterhohe Sprünge, Waschbrett-Passagen und tiefe Bodenwellen: Die aufwändig präparierten und mit vielen technischen Finessen gespickten Streckenverläufe machen Motocross zu einer faszinierenden Sportart, bei der Fahrer und Maschine immer wieder Höchstleistungen vollbringen.

Die besten Motocross-Nachwuchsfahrer aus 18 ADAC Regionalclubs sind am 05. und 06. Oktober 2019 zum ADAC Motocross Bundesendlauf im norddeutschen Tensfeld (Schleswig-Holstein) zusammengekommen. Mehr als 200 Teilnehmer im Alter zwischen sechs und 18 Jahren zeigten auf der 1,53 Kilometer langen Sandstrecke ihr Können und fuhren um die Titel in vier unterschiedlichen Klassen.

Vom ADAC Junior Team Südbaden ging unter anderem der 11jährige Marvin Vökt vom MSC Alemannorum Schweighausen in Klasse zwei ins Rennen. In dieser Kategorie starteten Schüler zwischen acht und zwölf Jahren auf Zweitakt-Bikes bis 65ccm Hubraum über die komplette Streckenlänge für die Dauer von zehn Minuten. Der versierte Fahrer machte bereits im Warm-up mit einer Bestzeit auf sich aufmerksam. Auf den Sieg im Halbfinale in Gruppe zwei folgte ein souveräner dritter Platz im alles entscheidenden Finale.

Doch damit nicht genug: Am 12. Oktober 2019 sicherte sich Marvin Vökt bei der Baden-Württembergischen ADAC/DMV Jugend-Motocross Meisterschaft in Rudersberg zum zweiten Mal in Folge den Meistertitel in Klasse 2 Schüler B. „Das war ein hartes Stück Arbeit, ich bin sehr glücklich!“, sagt der Schüler.

Der Pilot gehört damit zu den besten Motocross-Nachwuchstalenten Deutschlands. Der ADAC Südbaden fördert den Nachwuchssportler aus dem ADAC Junior Team Südbaden, für den eine überaus erfolgreiche Saison zu Ende geht. „Wir freuen uns mit Marvin und seiner Familie über diesen sensationellen Erfolg“, erklärt Peter Borell. Der Vorstand für Sport, Mitglieder und Ortsclubs des ADAC Südbaden weiter: „Er hat beim ADAC Jugend Motocross elf Läufe in Serie gewonnen und dann noch den Meistertitel geschafft – das muss erst einer nachmachen.“
 

Bilder (1)

Bild 1 1 Bild

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek