Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Sachsen | 12.08.2020

Deutlich mehr Staus bis zur Ferienhalbzeit in Sachsen gemeldet

Keine Entspannung am Wochenende 14. – 16. August zu erwarten

In Sachsen wurden in der ersten Hälfte der Sommerreisesaison 2020 deutlich mehr Staus als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum gemeldet. Damit steht der Freistaat nicht ganz allein da. Im Ausnahmejahr 2020 liegt das Urlaubsverkehrsmittel Auto weit vor dem Anteil des Flugverkehrs. In anderen Bundesländern gab es zwar auch etwas mehr Staus als im Vorjahr, aber die Staulängen waren deutlich niedriger.

Am ersten (17.-19.7.) wie auch am vierten (7.-9.8.) sächsischem Ferienwochenende lagen die prozentualen Zahlen noch etwa gleichauf zum Vorjahr. Mehr als doppelt so viele Staumeldungen (155) und Staukilometer (303) gingen allein am Wochenende 31.7. bis 2.8. ein.

WochenendeAnzahl Staus gesamtLänge Staus gesamtDauer in minVergleich zu Anzahl 2019 in %Vergleich zu Länge 2019 in %
17.7. - 19.7.94184388599 %95 %
24.7. - 26.7.1162223549126 %121 %
31.7. -  2.8.1553035844246 %213 %
  7.8. -  9.8.921103328102 %61 %

Auch am kommenden dritten August-Wochenende dürfte sich das Bild auf den sächsischen Autobahnabschnitten gegenüber der ersten Ferienhälfte nicht verändern. Besonders im Großraum Dresden behindern zahlreiche Baustellen den Verkehr. Auf der A17 wird zudem erneut am Wochenende in beiden Fahrtrichtungen zwischen dem Dreieck Dresden-West und dem Tunnel Altfranken abschnittsweise jeweils ein Fahrstreifen gesperrt.


Staugefährdete Autobahnabschnitte in Sachsen:

  • A4 Chemnitz Erfurt bis 14.8.
    zw. AS Limbach-Oberfrohna und AS Hohenstein-Ernstthal
  • A4 Dresden Chemnitz in beiden Richtungen
    zw. AS Dresden Wilder Mann und Dreieck Dresden-West
  • A4 Chemnitz Dresden in beiden Richtungen
    zw. Dreieck Nossen und AS Wilsdruff
  • A4 Dresden in Richtung Görlitz
    zw. AS Bautzen-West und AS Weißenberg
  • A17 Dresden Prag in beiden Richtungen
    zw. Dreieck Dresden-West und AS Dresden-Gorbitz


Staugefährdeten Autobahnabschnitte in benachbarten Bundesländern:

  • A 9 München – Nürnberg – Berlin
    - AS Leipzig-West/Merseburg gesperrt
    - zw. AS Weißenfels und AS Droyßig
    - zw. AS Bitterfeld/Wolfen und AS Dessau-Süd
  • A 38 Halle Göttingen
    - bis 14.8. AS Merseburg-Nord gesperrt

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek