Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Pfalz | 26.02.2019

Sprungbrett in den Motocross-Sport

Sechs Schnupperkurse bei der ADAC MX Academy in Frankenthal

Medien

  • 2 Bilder

Die erfolgreiche ADAC MX Academy geht 2019 bereits in die siebte Saison. Mit speziell für Anfänger konzipierten Schnupperkursen für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 13 Jahren wird ein leichter und sicherer Einstieg in den Motocross-Sport geboten.

Einer von sieben Stützpunkten, die über das Bundesgebiet verteilt sind, befindet sich in Frankenthal. Hier bietet der ADAC Pfalz zusammen mit den Partnern KTM, Motul und Ortema eintägige Einstiegslehrgänge in den Motocross-Sport für Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren an. Die Angebote werden von professionellen Trainern begleitet, die den Kindern erste Fahrerlebnisse vermitteln.

Für einen Kostenbeitrag von 50 Euro werden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Trainingstag mit kompletter Schutzkleidung und KTM-Motorrad sowie einem BMX-Bike für Übungszwecke ausgestattet, von Profis betreut und dürfen eine vom ADAC Ortsclub AMC Frankenthal bereit gestellte Motocross-Strecke nutzen.

Die Sicherheit der Kinder steht bei den Kursen an erster Stelle: Bei den zur Verfügung gestellten Kinder-Motorrädern wurde bei allen Modellen - 50 ccm und 65 ccm - ein „Quick-Stop“-Schalter, der mit dem Handgelenk oder Trainer verbunden ist, eingebaut.

In Frankenthal finden 2019 an drei Wochenenden im April, Mai und Juni jeweils Samstag und Sonntag eintägige Schnupperlehrgänge statt. Die Termine werden nach Eingang der Bewerbung vergeben.

Info und Online-Bewerbung unter www.adac-mx-academy.de
 

Bilder (2)

Bild 1 2 Bilder

Bild herunterladen