Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Nordrhein-Westfalen | 22.05.2018

ADAC Stauprognose für NRW (25. bis 27. Mai)

Die Staus vom Pfingstwochenende sind kaum vergessen, da drohen am Folgewochenende bereits die nächsten Fahrzeugschlangen.

Besonders Autofahrer im Süden müssen häufiger unfreiwillige Stopps einlegen. In Bayern und Baden-Württemberg dauern die Pfingstferien noch eine Woche. Etliche Urlauber starten erst jetzt oder kehren bereits zurück. Im Ruhrgebiet wird’s zeitweise auch eng, da dort die einwöchigen Ferien zu Ende gehen. Der Verkehr im übrigen Deutschland kann auf normalen Wochenendverkehr hoffen.

Die größte Staugefahr sieht der ADAC am Freitagnachmittag, am Samstag-vormittag und -nachmittag (hauptsächlich im Süden) sowie am späten Sonn-tagnachmittag rund um die Ballungszentren. Bei schönem Wetter sind am Samstag und Sonntag auf den Straßen in die Naherholungsgebiete und zu den Küsten ebenfalls Staus durch Ausflügler programmiert.

Detaillierte Stauprognose für Nordrhein-Westfalen


Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek