Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Nordrhein-Westfalen | 13.12.2017

ADAC Stauprognose für NRW (15. bis 17. Dezember)

Nur ein Wintereinbruch könnte Autofahrern an diesem Wochenende einen Strich durch die Rechnung machen

Nur ein Wintereinbruch, Glatteis oder starker Nebel könnte Autofahrern auf den Fernstraßen an diesem Wochenende einen Strich durch die Rechnung machen. Der Reiseverkehr ist – abgesehen von den Stoßzeiten im Berufsverkehr – gering, die Bauarbeiten vielerorts bereits für die Wintermonate eingestellt.

Auf eine völlig andere Situation muss sich einrichten, wer die Großstädte ansteuert. Am dritten Adventswochenende wird der Andrang auf die Weihnachtsmärkte noch größer sein als an den beiden Wochenenden davor. Die Suche nach einem Parkplatz verlangt Geduld. Tipp: Fahrzeug möglichst auf Park&Ride-Plätzen am Stadtrand abstellen und auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen.

Detaillierte Stauprognose für Nordrhein-Westfalen


Bild herunterladen