Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Nordbayern | 16.04.2018

Süddeutschlands größtes Bikertreffen steht vor der Tür

Für die Biker in Süddeutschland startet die neue Motorradsaison meist traditionell mit der Sternfahrt in Kulmbach. Am 21. und 22. April ist es wieder so weit.

Medien

  • 2 Bilder

 

Kulmbach – Die Motorradsaison hat begonnen und in Kulmbach steht die alljährliche Motorradsternfahrt unter dem Motto ‚Ankommen statt Umkommen‘ in den Startlöchern. Am 21. und 22. April findet auf dem Gelände der Kulmbacher Brauerei wieder die Verkehrssicherheits- und Bikermesse statt, deren krönender Abschluss die Motorradsternfahrt am Sonntag ist. Der ADAC Nordbayern e.V. ist auch in diesem Jahr wieder mit dabei und bringt allerhand Wissenswertes für Motorradfahrer, aber auch alle weiteren Verkehrsteilnehmer mit. Neben umfangreichen Informationen zum Thema Verkehrssicherheit werden auch motorradfreundliche Hotels und Motorradtouren vorgestellt. Am Sonntag begleiten die nordbayrischen Stauberater auf ihren schwarz-gelben Maschinen die Sternfahrt. Zum ersten Mal vor Ort ist ein ehemaliger Rettungshubschrauber der ADAC Luftrettung, den die Besucher genauer unter die Lupe nehmen können.

Von der Fahrsicherheit zum Biker-Familienfest
Die erste Sternfahrt wurde 1999 in Pegnitz veranstaltet. Seit 2001 findet die Motorradsternfahrt in Kulmbach statt. Die heimliche Hauptstadt der Biker lockt mit dem größten Bikertreffen Süddeutschlands inzwischen mehr als 40.000 Besucher an. Die Sternfahrt ist der Auftakt in eine neue Motorradsaison, soll dabei aber nicht nur Spaß bringen und Erlebnis sein, sondern unter dem Aspekt der Unfallprävention auch auf das wichtige Thema ‚Verkehrssicherheit‘ aufmerksam machen. Die Sternfahrer erwartet ein lehrreiches und spannendes Wochenende.
 

Bilder (2)

Bild 1 2 Bilder

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek