Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Nordbayern | 15.07.2019

Alles neu und zentral in Weiden

Der ADAC Nordbayern e.V. baut in Weiden eine neue Geschäftsstelle +++ Der Neubau soll besser an die Infrastruktur angepasst sein und gleichzeitig auch neuen Wohnraum bieten

So soll der Neubau inklusive Geschäftsstelle des ADAC Nordbayern e.V. in Weiden nächstes Jahr aussehen

Medien

  • 3 Bilder


Weiden.
Ab 2020 möchte der ADAC Nordbayern e.V. seine Mitglieder aus der Region in seiner neuen Geschäftsstelle in Weiden begrüßen. Der ADAC reagiert damit auf Kundenwünsche, die sich die persönliche Betreuung durch den Club deutlich zentraler und besser an die Infrastruktur angebunden wünschen. Mit dem Neubau in der Schillerstraße 3 will der ADAC aber nicht nur seinen Mitgliedern und Kunden entgegenkommen, sondern auch das Wohnungsangebot in Weiden ausbauen. Verantwortlich für das Projekt ist das Architekturbüro Kunnert aus Weiden.

Die Baumaschinen wüten schon seit einigen Wochen und von dem Haus, das zuvor unter der Adresse Schillerstraße 3 in Weiden zu finden war, ist mittlerweile nur noch Schutt übrig. Direkt neben dem Ringkino soll die neue Geschäftsstelle des ADAC Nordbayern in Weiden entstehen. Direkt an den Gehsteig gebaut, wird der Neubau die Lücke in der Schillerstraße in puncto Höhe und Optik in quartiertypischer Weise schließen.
Das Grundstück hat der ADAC bereits im Jahr 2018 erworben und nun, mit dem Erhalt aller Genehmigungen, geht es Schritt für Schritt voran. „Ich denke, dass wir im Herbst 2019 letztendlich mit den Baumaßnahmen beginnen können“, so Stefan Kunnert. Der Weidener Architekt ist verantwortlich für das Bauvorhaben des ADAC und sieht viel Potenzial in dem Projekt: „Durch eigene Parkplätze, direkten ÖPNV-Zugang und das nahegelegene Parkhaus in der Wolframstraße, wird die neue Geschäftsstelle von den Mitgliedern deutlich besser erreichbar sein.“ Das Projekt zeichnet aber nicht nur eine bessere Anbindung an die Infrastruktur aus, auch im Inneren wird alles neu. Die ebenerdigen Räumlichkeiten werden deutlich heller, freundlicher und bieten gleichzeitig mehr Platz für Kunden und Berater. Auch das Warenagebot des ADAC kann durch mehr Fläche deutlich aufgestockt werden.

Doch damit nicht genug. Dem ADAC Nordbayern ist es ebenfalls wichtig einen Beitrag gegen die Wohnungsknappheit in Weiden zu leisten. Der fünfstöckige Neubau mit Aufzug wird im Erdgeschoss die Geschäftsstelle inklusive Reisebüro auf 142 Quadratmetern beheimaten. Im ersten Obergeschoss können Büroräume angemietet werden. Die Stockwerke zwei und drei umfassen jeweils eine Wohnpartei von etwa 130 Quadratmetern. Im vierten Obergeschoss schließt ein Penthouse mit Dachterrasse auf etwa 80 Quadratmetern das Gebäude ab. Die Fertigstellung des Bauprojekts ist für Herbst 2020 geplant.
 

Bilder (3)

Bild 1 3 Bilder

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek