Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Nordbayern | 11.05.2020

Fahrsicherheitstrainings wieder möglich

+++ ADAC Fahrsicherheitszentrum Nordbayern öffnet ab 18. Mai 2020 +++

Schlüsselfeld. Ab dem 18. Mai steht das ADAC Fahrsicherheitszentrum in Schlüsselfeld nach der pandemiebedingten Schließung wieder für Trainings zur Verfügung. Seit dem 16. März ruhte der Betrieb, nachdem seitens der Bayerischen Staatsregierung ein umfängliches Betriebsverbot angeordnet wurde. „Wir werden ein umfassendes Hygienekonzept umsetzen, um größtmögliche Sicherheit für unsere Teilnehmer, Mitarbeiter und Trainer zu gewährleisten“, so Jörg Macharski, Leiter des ADAC Fahrsicherheitszentrum Nordbayern.

Seit März mussten fast 2.000 Trainingsteilnehmer umgebucht werden, die in der Zeit bereits ein Fahrsicherheitstraining gebucht hatten. Gerade die Frühjahrs-Monate werden normalerweise vor allem von den Motorradfahrern genutzt, um sich für die Saison vorzubereiten. „Wir haben versucht, alle Teilnehmer persönlich über das Telefon zu erreichen und sind weit überwiegend auf Verständnis gestoßen“, so Macharski, „Daher gilt unser Dank den Kunden, aber auch unseren Mitarbeitern, die unter außergewöhnlichen Bedingungen ihre Arbeit gemacht haben.“

Pünktlich zur Motorradsaison startet am Montag ein Motorrad-Kurven-Training. Wer aufgrund der Ausgangsbeschränkungen sein Auto länger nicht benutzt hat, kann durch ein entsprechendes Pkw-Training wieder an Sicherheit gewinnen. Alle Angebote stehen auch als Gutschein zum Verschenken bereit. Darüber hinaus können im ADAC Trainingszentrum auch Tagungen und Events durchgeführt werden. Dies ist allerdings derzeit noch nicht möglich. Wann solche Veranstaltungen wieder durchgeführt werden können, ist derzeit noch nicht absehbar. „Wir haben die Zeit der Betriebsruhe genutzt, um neue spannende Ideen für Veranstaltungen, aber auch für Weiterbildungsmöglichkeiten für unsere Firmenkunden zu entwickeln“, berichtet Jörg Macharski.

Der ADAC Nordbayern e.V. betreibt seit 2011 im oberfränkischen Schlüsselfeld auf 12,5 ha. ein Fahrsicherheits- und Erlebniszentrum. Jährlich trainieren dort über 11.000 Teilnehmer mit Pkw, Motorrädern, Campern und Nutzfahrzeugen. Angesprochen werden sowohl Junge Fahrer als auch erfahrene Verkehrsteilnehmer.


Bild herunterladen