Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Nordbayern | 31.08.2020

ADAC Nordbayern spendet Computerausstattung für Homeschooling an Schüler in Würzburg

Regionalclub übergibt Geräte im Gesamtwert von über 12.000 Euro an Computerverein „Angestöpselt e.V.“ für bedürftige Schüler

Vereinsvorstand von Angestöpselt e.V. Lukas Seeber (links im Bild) nimmt die PC-Spende des ADAC Nordbayern von Daniel Lange (rechts im Bild) entgegen.

Würzburg. Noch vor dem Start in das neue Schuljahr unterstützt der ADAC Nordbayern Homeschooling für bedürftige Schülerinnen und Schüler im Raum Würzburg. Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie rückt die Durchführung des Unterrichts über Onlineplattformen immer stärker in den Mittelpunkt. Dabei hat sich jedoch insbesondere im Frühjahr gezeigt, dass nicht alle Schülerinnen und Schüler mit den notwendigen technischen Geräten ausgestattet sind. Um dieser Benachteiligung entgegenzuwirken, hat sich der ADAC Nordbayern dazu entschlossen, insgesamt 300 ältere Geräte von Notebooks über PCs und Monitore an den gemeinnützigen Verein „Angestöpselt e.V.“ in Würzburg zu spenden. Daniel Lange, Leiter der Abteilung IT und EDV beim ADAC Nordbayern erläutert die Hintergründe der Aktion: „Alle gespendeten Geräte sind voll funktionstüchtig und in einem einwandfreien Zustand und können sofort genutzt werden. Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem Equipment mehr als 45 Schülerinnen und Schüler mit einem Computer inklusive Zubehör oder einem Laptop ausstatten können, um in Zeiten von Corona noch mehr Familien bei anstehenden Online-Unterrichtsstunden von Zuhause technisch zu helfen.“

Die insgesamt 300 Geräte besitzen einen Gesamtwert von über 12.000 Euro. Um die Verteilung der Geräte an bedürftige Schülerinnen und Schüler kümmert sich der Verein „Angestöpselt e.V.“, der 2011 in Würzburg gegründet wurde. Seither hat der Verein bereits mehr als 2.500 Menschen den Zugang in die digitale Welt ermöglicht oder erleichtert. Der Verein zählt momentan 50 Mitglieder. Vorstand Lukas Seeber sagte zur Spende: „Wir freuen uns, dass wir unsere Homeschooling-Kampagne dank der Unterstützung des ADAC zu Schuljahresbeginn noch breiter aufstellen können.“


Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek