Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Nordbayern | 26.02.2020

ADAC Nordbayern auf der Nürnberger Freizeitmesse

+++ Reisen, Versicherungen, Service vor Ort +++ ADAC Tourismuspreisgewinner mit eigenem Stand +++ SimRacing Simulatoren für virtuellen Motorsport

Nürnberg. Der ADAC Nordbayern ist dieses Jahr erneut auf Nordbayerns größter Urlaubs-, Reise- und Freizeitmesse mit zwei Ständen vertreten. Vom 26. Februar bis 1. März können sich Mitglieder und Besucher in Halle 9 über das umfangreiche Reiseportfolio informieren. Hobby-Motorsportler und solche die es werden wollen, erhalten in Halle 10, Stand F09 einen Überblick über die vielfältigen motorsportlichen Aktivitäten des ADAC Nordbayern.


Die Reisexperten des ADAC bieten an mehreren Serviceschaltern auf insgesamt 170 qm eine umfassende Beratung sowie persönliche Tipps zu verschiedenen Reisezielen. Kurzentschlossene können Reisen fast aller namhafter Veranstalter gleich direkt vor Ort buchen. Das Angebot reicht von geplanten Rundreisen, der Flug- und Hotelbuchung bis hin zur Pauschalreise. Zudem gibt es die Möglichkeit sich von den ADAC Experten Reiseangebote erstellen und anschließend zuschicken zu lassen. Campingführer und Stellplatzführer ergänzen das Angebot des Messestandes. Für den Fall der Fälle steht darüber hinaus der passende Reiseschutz bereit: Am Versicherungsschalter kann der Auslandskrankenschutz, die Reiserücktrittsversicherung sowie z.B. ein Rechtsschutz gleich mitgebucht werden.


Für diejenigen, die einen Kurztrip in der Region planen, ist mit dem Stand des diesjährigen Gewinners des Tourismuspreis Bayern ein weiteres lohnenswertes Reiseziel auf der Messe vertreten. Die Erlebnisholzkugel in Steinberg am See (Oberpfalz) ist als generationsübergreifendes Freizeiterlebnis gedacht. Der begehbare Kugelturm bietet seinen Besuchern als Highlight einen faszinierenden Panoramablick auf den Steinberger See. Auf dem Weg nach oben laden über 25 Abenteuerstationen zum Mitmachen ein.


Über den Urlaub hinausgehende Tipps zur Freizeitgestaltung gibt es in Halle 10.1 mit einem Stand zum Motorsport. Hier finden sich Informationen des ADAC Nordbayern zu Einsteiger-Sport-Lehrgängen und Meisterschaften im Automobil-, Kart- und Motorradsport. Darüber hinaus erlauben es die beiden SimRacing-Simulatoren virtuelle Rennluft zu schnuppern. Als Teilbereich der sogenannten eSports sind diese simulierten Rennen besonders nah an ihrem realen Vorbild, dem Motorsport. Anders als klassische Video-Games bilden die Simulatoren die Bewegung des Fahrzeugs in Kurven und beim Bremsen mithilfe von am Rennsitz verbauten Motoren nach. Ergänzt mit Lenkrädern und Pedalen erhalten die Nutzer ein realistisches Fahrerlebnis.


Informationen über vergünstigte Tickets zur Freizeitmesse gibt es in allen nordbayerischen Geschäftsstellen des ADAC.


Bild herunterladen