Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Niedersachsen/ Sachsen-Anhalt | 29.04.2020

Beim ADAC in Laatzen E-Fahrzeuge zum ermäßigten Tarif laden

Fünf Ladesäulen – rund um die Uhr

Presse Ansprechpartner

Alexandra Kruse

alexandra.kruse@nsa.adac.de 05102-90 1128 - JPG 0.03 MB (300 dpi)

Seit mittlerweile vier Jahren sind die insgesamt fünf Elektro-Ladesäulen auf dem ADAC Parkplatz in Laatzen, Lübecker Str. 17, in Betrieb und werden immer häufiger genutzt - ab dem 30. April 2020 ist das Laden von E-Fahrzeugen nun kostenpflichtig, zum ermäßigten Tarif von 0,29 bzw. 0,39 € (für die Schnellladesäulen) pro Kilowattstunde. Hintergrund ist ein Service- und Wartungsvertrag, den der ADAC mit enercity abgeschlossen hat, um diese technische Dienstleistung auch künftig und für eine größere Zielgruppe rund um die Uhr störungsfrei anbieten zu können.

Die Schnellladesäule mit CCS- und Chademo-Anschluss und einer Ladeleistung von 50 Kilowattstunden sowie die vier Ladesäulen mit 22 Kilowattstunden Leistung sind rund um die Uhr verfügbar. Der Ladevorgang und die Abrechnung sind über „plugsurfing“ möglich, einen der größten Anbieter für Ladekarten und -Apps in Europa. In Kürze werden die Säulen für weitere Anbieter freigeschaltet, auch für die ADAC Ladekarte von EnBW.

Ausführliche Informationen und eine Anleitung zum Laden gibt es unter adac-niedersachsen.de. Alles rund um Ladekarte und App unter plugsurfing.com. Die App kann in den gängigen App-Stores heruntergeladen werden.

 


Bild herunterladen