Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Niedersachsen/ Sachsen-Anhalt | 09.12.2019

Testphase in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt:
ADAC startet neues Mitgliedschaftsmodell

Seit heute können Verbraucher alternativ zu den bestehenden Mitgliedschaftsmodellen Basis und Plus eine neue und deutlich umfassendere ADAC Mitgliedschaft abschließen. Die sogenannte Premium-Mitgliedschaft bietet der ADAC in einer ersten Testphase jedoch nur im Regionalclub Niedersachsen/Sachsen-Anhalt an.

Presse Ansprechpartner

Christine Rettig

christine.rettig@nsa.adac.de 05102 90 1121 - JPG 0.02 MB (300 dpi)

Die Premium-Mitgliedschaft richtet sich insbesondere an Menschen, die viel im Ausland unterwegs sind, denn sie bietet einen noch umfangreicheren und weltweiten Schutz. So enthält das neue Premium-Angebot zusätzlich zu allen Leistungen der Basis und der Plus-Mitgliedschaft einen kompletten Auslands-Krankenschutz.

Darüber hinaus profitieren Premium-Mitglieder von folgenden zusätzliche Leistungen:

  • Abschleppen in die Wunschwerkstatt – in Deutschland, bis zu 100 km (Luftlinie) weit
  • Übernahme von Übernachtungs- und Fahrtkosten bis 200 Euro - bei Unwetter im Geltungsbereich Europa
  • Pannenhilfe/Abschleppen/Bergen weltweit – Kostenerstattung bis 300 Euro, nach Möglichkeit Vermittlung eines ADAC Partners vor Ort
  • Überprüfung von Versicherungsschreiben nach Verkehrsunfall in Deutschland
  • Rückholung nach Deutschland bei unvorhergesehenen Krisen und Naturkatastrophen weltweit – Organisation oder Kostenübernahme bis 5.000 Euro
  • Unfallsofortleistung von 10.000 Euro nach Unfall bei schweren Verletzungen
  • Todesfallleistung von 10.000 Euro nach Tod bei Unfall an die Erben
  • Rechtsberatung Ausland - Vermittlung einer Beratung durch einen Anwalt und Kostenübernahme bis zu maximal 200 Euro.

Voraussichtlich im April 2020 weitet der ADAC das Angebot auf ganz Deutschland aus. Für Einzelpersonen liegt der Premium-Mitgliedschaftsbeitrag bei 139 Euro pro Jahr. ADAC Präsident Dr. August Markl: "Wir setzen alles daran, unsere über 21 Millionen Mitglieder von den Leistungen und Angeboten des ADAC zu überzeugen. Die zunehmende Vielfalt der Mobilitätsformen und der Ansprüche erfordern noch differenziertere Möglichkeiten der Mitgliedschaft. Mit unserer um die Premium-Mitgliedschaft erweiterten Modellpalette wollen wir - neben Basis- und Plus-Mitgliedschaft - diesen Bedürfnissen Rechnung tragen."


Bild herunterladen