Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Niedersachsen/ Sachsen-Anhalt | 03.11.2020

ADAC GT Masters: Saisonfinale in Oschersleben ohne Zuschauer

Tickets können zurückgegeben werden

Presse Ansprechpartner

Katharina Albat

katharina.albat@nsa.adac.de 05102 90 1144 - JPG 0.03 MB (300 dpi)

 Das ADAC GT Masters geht in der Motorsport Arena Oschersleben in die letzte Runde der Saison. Vom 6. bis 8. November laufen die Motoren zum Saisonabschluss auf Hochtouren. Insgesamt gehen an dem Rennwochenende in Oschersleben 24 Teams mit 32 Sportwagen von sieben Marken an den Start - aber anders als in den vergangenen Jahren ohne die gewohnte Zuschauerkulisse.

Insgesamt werden an dem Rennwochenende fünf Serien gefahren, in allen Serien fällt die Titelentscheidung in Oschersleben: ADAC GT Masters, ADAC TCR Germany, ADAC Formel 4, ADAC GT 4 Germany und Porsche Carrera Cup Deutschland. Im ADAC GT Masters haben noch zehn Fahrer mit Audi, Porsche und Mercedes-AMG Titelchancen. Die aktuellen Titelverteidiger des ADAC GT Masters, Patric Niederhauser und Kelvin van der Linde, wollen in dieser Saison als erste Fahrer überhaupt den umkämpften Titel verteidigen und reisen als Tabellenführer mit knappen fünf Punkten Vorsprung auf Verfolger Robert Renauer im Porsche zum Finale. Zu erwarten ist ein spannender Finallauf um den Gesamtsieg.

Das Saisonfinale in Oschersleben findet dieses Jahr ohne Zuschauer statt. Grund dafür sind die aktuellen Corona-Bestimmungen des Landes Sachsen-Anhalt. Nichtsdestotrotz kann jeder Liebhaber schneller Autos das Rennwochenende mitverfolgen, nämlich live vor dem Fernseher oder dem Livestream von zu Hause. Der Free-TV-Sender Sport1 überträgt die Rennen des ADAC GT Masters jeweils Samstag und Sonntag ab 13 Uhr.

Das Finalwochenende findet nach einem umfassenden vom ADAC GT Masters entwickelten und behördlich genehmigten Hygiene- und Infektionsschutzkonzept statt. Fans, die bereits Tickets im Online-Vorverkauf gekauft haben, erhalten in den kommenden Tagen eine E-Mail mit Instruktionen zur Ticketrückgabe und Erstattung des Ticketpreises. In ADAC Geschäftsstellen oder Eventim-Vorverkaufsstellen gekaufte Tickets können dort zurückgegeben werden.


Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek