Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Hansa | 13.11.2017

ADAC präsentiert virtuelle Weltumrundung mit Reiner Meutsch

Hamburg – Mit einem Kleinflugzeug flog der Moderator Reiner Meutsch um den Globus und unterstützte dabei Hilfsprojekte in zahlreichen Ländern. Der ADAC Hansa präsentiert seinen bildgewaltigen Vortrag voller spannender Geschichten aus 77 Ländern am Donnerstag in der Laeiszhalle.

Medien

  • 1 Bild

Seine Reise war Abenteuer, Hilfsprojekt und Herzenswunsch zugleich: Reiner Meutsch tauschte seinen Schreibtisch gegen das Cockpit eines Kleinflugzeuges, um einmal die Erde zu umfliegen. Im Januar 2010 startete der Manager aus dem Westerwald als zehnter Deutscher mit einem Kleinflugzeug zur Weltumrundung, bei der er zugleich Hilfsprojekte in Ghana, Ruanda, Indien, Indonesien sowie Brasilien besuchte und unterstützte.

Seine Eindrücke schildert er mit farbenprächtigen Bildern und kurzweiligen Videosequenzen in einer zweistündigen Live-Show voller Naturschauspiele. Mit dabei: Ein Sandsturm in Mauretanien, eine rasante Rikschafahrt durch Kolkata, rauchenden Vulkanen über den Anden und mächtige Gletscher auf Grönland. Ebenfalls auf der Bühne sind Künstler aus Afrika und Lateinamerika. So tritt beispielsweise auch die Sängerin Yma América auf, bekannt aus dem Erfolgsmusical „König der Löwen“.

Die Einnahmen des Abends fließen in Reiner Meutschs Stiftung FLY & HELP. Mithilfe der finanziellen Mittel werden hauptsächlich neue Schulen in Entwicklungsländern errichtet.

Die Show findet am Donnerstag, 16. November 2017 um 19:30 Uhr in der Laeiszhalle statt. Tickets gibt es für 5 € im Vorverkauf im ADAC Reisebüro in der Amsinckstraße 41, unter 040-2391920 oder für 15 € an der Abendkasse.

Bilder (1)

Bild 1 1 Bild

Bild herunterladen