Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Berlin-Brandenburg | 30.01.2020

Reisewelle zum Winterferienstart

ADAC Berlin-Brandenburg warnt vor Staus und Baustellen

Am Freitag (31.01.) ist in Berlin und Brandenburg letzter Schultag vor den Winterferien. Schon ab dem frühen Nachmittag bis circa 18 Uhr sollten sich Urlaubsreisende auf erhöhtes Verkehrsaufkommen auf den Ausfallstraßen und Autobahnen der Region einstellen. Mit zähem Verkehr ist auch am Samstag zu rechnen, weil an diesem Tag in vielen Hotels und Pensionen der Bettenwechsel stattfindet. Zumindest abseits der stark frequentierten Wintersportrouten dürfte die Staugefahr überschaubar bleiben. Der ADAC empfiehlt den Reisenden dennoch, wenn möglich außerhalb der Spitzenzeiten, am besten am frühen Samstag- oder Sonntagnachmittag, loszufahren.

Viele Berliner und Brandenburger werden vor allem die Skigebiete in den Mittelgebirgen und Alpen ansteuern. Deshalb sollte auf den Routen über die A9 und A13 mehr Fahrzeit eingeplant werden. Ebenfalls stauanfällig sind die Strecken zur Nord- und Ostsee sowie der gesamte Berliner Ring.

Folgende Baustellen führen zu zusätzlichen Einschränkungen:

  • A10/A24 – zwischen den Dreiecken Pankow und Havelland sowie zwischen Raststätte Linumer Bruch und den Dreieck Wittstock/Dosse
  • A11 – Richtung Stettin im Bereich Kreuz Uckermark zwischen Anschlussstellen Penkun und Schmölln
  • A9 – mehrere Baustellen
  • A114 – zwischen Anschlussstelle Bucher Straße und Pasewalker Straße
  • A100/A111 – vom 1.-8.2. Richtung Nord Baustelleneinschränkungen und weniger Fahrspuren zwischen den Anschlussstellen Kurfürstendamm und Heckerdamm

Wer sich mit dem Auto in die Wintersportgebiete auf den Weg macht, sollte sich auch für Schnee und Glatteis wappnen. Schneeketten für höhere Gebirgslagen sind auf jeden Fall ratsam. Und für die gute Sicht den frostresistenten Scheibenwaschzusatz nicht vergessen. Wer länger im Stau festsitzt, ist zudem froh, in der kalten Jahreszeit wärmende Decken mit an Bord zu haben. 


Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek