Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Berlin-Brandenburg | 29.11.2017

ADAC Monitor 2017 „Mobil in der Stadt“

Online-Studie zur Mobilität in 15 deutschen Städten / Berliner Autofahrer besonders unzufrieden

Medien

  • 6 Infografiken

Wie zufrieden sind Einwohner, Einpendler und Besucher mit den Verkehrsbedingungen? In einer repräsentativ angelegten Online-Studie befragte der ADAC Autofahrer, ÖPNV-Kunden, Radfahrer und Fußgänger in den 15 größten deutschen Städten. Im Durchschnitt zeigten sich Fußgänger und ÖPNV-Nutzer mit ihrem Mobilitätsangebot am zufriedensten.

Fahrrad- und vor allem Autofahren werden als Fortbewegungsarten hingegen kritisch beurteilt. Autofahrer, die regelmäßig in Berlin unterwegs sind, sind nicht nur mit der Staufreiheit und dem Parkraumangebot im Stadtgebiet unzufrieden, sie ärgern sich auch über das Baustellenmanagement in der Stadt, über hohe Parkgebühren sowie über das Verhalten der Radfahrer. Im Zufriedenheitsranking belegen Berliner Autofahrer damit den vorletzten Platz.

Vor diesem Hintergrund appelliert der ADAC Berlin-Brandenburg erneut an die Landesregierung, den Frust der Autofahrer ernst zu nehmen. „Wir halten es für sehr bedenklich, dass die aktuelle Fassung des Mobilitätsgesetzes dem Autoverkehr im Vergleich zu anderen Mobilitätsarten kaum Aufmerksamkeit widmet“, so Jörg Becker, Verkehrsexperte des ADAC Berlin-Brandenburg.

Der ADAC Monitor 2017 zeigt auch eine nahezu durchgehend negative Beurteilung des Verhaltens der Verkehrsteilnehmer untereinander auf. Radfahrer kommen dabei am schlechtesten weg. Auch unter Zweiradfahrern wird die gegenseitige Rücksichtnahme stark kritisiert. „Das Ergebnis überrascht uns nicht, die Stimmung im Berliner Verkehr ist gereizt. Die Politik muss eine verantwortungsvolle Rolle übernehmen und für eine ausgewogene und verhältnismäßige Entwicklung in der Verkehrsinfrastruktur sorgen“, fordert Jörg Becker.

Die Befragung zum Monitor „Mobil in der Stadt“ wurde im Sommer 2017 im Auftrag des ADAC von der „komma Forschungs- und Beratungsgesellschaft“ durchgeführt. Dabei wurden Zufriedenheits-Indizes zu allen vier Fortbewegungsarten erstellt und anschließend zu einem Gesamt-Index zusammengeführt. Die genaue Methodik sowie die Einzelergebnisse zur Bewertung der untersuchten Städte finden Sie unter www.adac.de/monitor.
 

Infografiken (6)

Infografik 1 6 Infografiken

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek