Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

ADAC Stiftung | ADAC Stiftung | 18.02.2019

Neu bei der ADAC Stiftung: Verkehrserziehungsprogramm „Aufgepasst mit ADACUS“

Beitrag zur Verkehrserziehung der 5 bis 8-jährigen / Wichtige Verkehrsregeln spielerisch erlernen

Presse Ansprechpartner

Andrea Stehmeyer

Kontaktdaten anzeigen

München, 18. Februar 2019. Das ADAC Verkehrserziehungsprogramm „Aufgepasst mit ADACUS“ ist zum 1. Januar von der ADAC Stiftung übernommen worden. Dr. Andrea David, Vorstand der ADAC Stiftung: „Sicheres Verhalten im Straßenverkehr zu trainieren, ist auch schon für die jüngsten Verkehrsteilnehmer lebenswichtig. „Aufgepasst mit ADACUS“ führt die Kinder spielerisch an ihre Rolle als Fußgänger heran. Das Programm ergänzt unser Portfolio im Förderschwerpunkt Unfallprävention um eine wichtige Komponente und soll einen Beitrag zur Verkehrserziehung der 5 bis 8-jährigen leisten.“

„Aufgepasst mit ADACUS“ ist kostenlos und richtet sich an Kinder in Kindertageseinrichtungen sowie an die erste Klasse der Grundschule. In dem rund 45-minütigen Programm vermitteln speziell ausgebildete Moderatoren kindgerecht wichtige Aspekte der Straßenverkehrssicherheit. Spielerisch schlüpfen die jungen Verkehrsteilnehmer beispielsweise in die Rolle eines Fußgängers, Autos oder Motorrads und erleben so interaktiv das Miteinander der jeweiligen Verkehrsteilnehmergruppen. Im Mittelpunkt des Programms steht „ADACUS“, eine schlaue Raben-Handpuppe, welche die Aktionen der Kinder kommentiert. Wichtige Verhaltensregeln werden erklärt und aktiv eingeübt. Dabei werden persönliche Erfahrungen der Kinder aufgegriffen.

Die ADAC Stiftung führt das Programm „Aufgepasst mit ADACUS“ seit 1. Januar 2019 gemeinsam mit den ADAC Regionalclubs deutschlandweit durch. Dieses Jahr werden die 18 Regionalclubs mit 130 Moderatoren über 9.000 Veranstaltungen an Kindereinrichtungen und Schulen umsetzen.


Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek