Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Mediathek
ADAC SE | Versicherungen & Finanzdienste | 04.08.2020

ADAC Ambulanz-Service setzt Meilenstein beim Krankenrücktransport

Weltweit erster Einsatz mit „künstlicher Lunge und Herz-Stabilisationspumpe“ gelungen / 61-jähriger Patient hatte wenig Überlebenschancen Zur Meldung

Bilder (2)

  •  

    Peter Wanzek ist glücklich, dass er wieder Zeit mit seiner Frau Ellen und seiner Familie genießen kann. „Mein dritter Enkel Michael Helge wurde in der Nacht geboren, als wir in den Urlaub nach Schweden aufbrachen. Mir wurde ein neues Leben geschenkt und jetzt können wir gemeinsam Geburtstag feiern.“

    JPG 0.38 MB (300 dpi)
  •  

    Zwei Maschinen des Dornier Fairchild 328 - 300 Jet sind für den ADAC Ambulanz-Service als fliegende Intensiv-Station im Einsatz. Maximal 10 Patienten haben Platz, die Höhe der Kabine ermöglicht es dem Personal im Stehen zu arbeiten. Die DO 328 hat eine Reichweite von 3.700 Kilometern, kann bis zu 750 km/h Reisegeschwindigkeit aufnehmen und eine maximale Flughöhe von 10.700 Metern erreichen.

    JPG 0.22 MB (300 dpi)

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek