Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

ADAC SE | Das Unternehmen | 01.03.2017

Gerrit Pohl wechselt von Microsoft zur ADAC SE

- Der neue Chief Digital Officer tritt am 1. März seinen Job an

Medien

  • 1 Bild

Presse Ansprechpartner

Marion-Maxi Hartung

Kontaktdaten anzeigen

Gerrit Pohl übernimmt ab sofort die Leitung des Ressorts „Digitale Plattformen“ in der ADAC SE. Der 42-Jährige tritt die Nachfolge von Manolito Utech an, der diesen Bereich seit September 2015 kommissarisch geleitet hat und sich jetzt wieder anderen Aufgaben innerhalb der ADAC SE widmen wird. Der Vorstand der ADAC SE dankt Manolito Utech für seine hervorragende Arbeit.
„Die Mobilität verändert sich rasant und wir als ADAC SE müssen die digitale Transformation unserer Produkte und Dienstleistungen zügig vorantreiben“, so ADAC SE-Vorstand Ralf Spielberger. „Mit Gerrit Pohl konnten wir einen ausgewiesenen Experten gewinnen, der uns mit seiner Erfahrung ganz neue Blickwinkel eröffnen kann. Wir freuen uns auf die spannende Zusammenarbeit und eine erfolgreiche, gemeinsame Zukunft.“

Nach Stationen bei Gruner + Jahr in der Geschäftsleitung des Digital Center und Head of Digital bei Axel Springer Media House war Gerrit Pohl zuletzt bei Microsoft Deutschland als Leiter des Bereichs Go-to-Market & Cloud Innovation tätig.

Bilder (1)

Bild 1 1 Bild

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek