Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

ADAC e.V. | Verkehr | 11.09.2017

Jetzt drohen Staus durch Baustellen und Späturlauber

ADAC Stauprognose für das Wochenende 15. bis 17. September

Presse Ansprechpartner

Andreas Hölzel

Kontaktdaten anzeigen

 Auch nach dem Ende der Hauptreisezeit bleiben Staus auf den Autobahnen nicht aus. Dafür sorgen die intensive Baustellentätigkeit – 450 Baustellen sind derzeit eingerichtet – und reger Ausflugsverkehr. Da die meisten Späturlauber Richtung Süden unterwegs sind, erwartet der ADAC dort die meisten Staus. Rund um München wird es noch enger, denn in der bayerischen Landeshauptstadt beginnt am Samstag das Oktoberfest.

Die Staustrecken:

Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee

• A 1 Köln – Dortmund – Bremen – Hamburg – Lübeck – Puttgarden
• A 2 Dortmund – Hannover
• A 3 Oberhausen – Köln – Frankfurt – Nürnberg – Passau
• A 5 Hattenbacher Dreieck – Frankfurt – Karlsruhe – Basel
• A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
• A 7 Hamburg – Flensburg
• A 7 Hamburg – Hannover – Kassel – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte
• A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
• A 9 Berlin – Nürnberg – München
• A 10 Berliner Ring
• A 93 Inntaldreieck – Kufstein
• A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
• A 96 München – Lindau
• A 99 Umfahrung München

Im benachbarten Ausland müssen Autofahrer ebenfalls mit lebhaftem Verkehr rechnen. Eng kann es bei schönem Wetter auf den Straßen in die Wandergebiete der Alpen werden.

Die Stauprognose als Video können Sie hier sehen.


Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek