Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Mediathek
Südbayern | 20.09.2017

ADAC 3-Städte-Rallye: Das Beste kommt immer zum Schluss

Die traditionsreiche 3-Städte-Rallye ist seit heuer wieder zu 100 Prozent unter der Regie des ADAC Südbayern: Für das Saisonfinale vieler hochkarätiger Serien am 20. und 21. Oktober legen sich die Organisatoren mächtig ins Zeug, um Teams und Fans optimale Bedingungen zu bieten. Und die Fahrer selbst haben mit dem bisherigen Saisonverlauf ebenfalls dafür gesorgt, dass es spannend bleibt: Gleich drei Teams besitzen noch Chancen auf den Deutschen Meistertitel. Das Beste kommt also zum Schluss! Zur Meldung

Bilder (5)

  •  

    Neben diversen modernen R5-Modellen zieht die 3-Städte auch jede Menge historische Rallyeautos nach Anhang K an.

    JPG 0.31 MB (300 dpi)
  •  

    Dominik Dinkel/Christina Kohl haben mit dem Sieg bei der Rallye Niedersachsen die DRM-Entscheidung vertagt.

    JPG 0.42 MB (300 dpi)
  •  

    Machen sie den 3-Städte-Hattrick perfekt oder darf heuer ein anderes Team jubeln? Fabian Kreim (r.) und Frank Christian

    JPG 0.64 MB (300 dpi)
  •  

    Mit Vollgas über die Kuppe: Fabian Kreim und Frank Christian dürfen sich als doppelter Titelverteidiger bei der 3-Städte-Rallye und der Deutschen Rallye Meisterschaft keine Blöße geben.

    JPG 0.27 MB (300 dpi)
  •  

    Das offizielle Rallyeschild 2017

    JPG 1.91 MB (300 dpi)

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek