Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Niedersachsen/ Sachsen-Anhalt | 10.07.2018

Start der Akkreditierung zur 25. Internationalen ADAC Geländefahrt Burg

Ein spannendes Wochenende erwartet Enduro-Fans am 4. und 5. August bei der Internationalen ADAC Geländefahrt Burg. Austragungsort der Rennen zur Deutschen Enduro Meisterschaft, zur Norddeutschen ADAC Geländemeisterschaft und zum ADAC Enduro-Cup ist auch in diesem Jahr das Gelände der Clausewitz-Kaserne in Burg in Sachsen-Anhalt.

Presse Ansprechpartner

Anne Heinrich

anne.heinrich@nsa.adac.de 05102-90 1122 - JPG 6.76 MB (300 dpi)

Die Planungen laufen auf Hochtouren, sodass die Teilnehmer ein an-spruchsvoller, etwa 70 Kilometer langer Rundkurs, der je nach Wer-tungsklasse zwei- oder dreimal gefahren werden soll, erwarten wird.

Für Besucher besonders attraktiv sind die zwei Sonderprüfungen bei Burg und Madel. An allen Punkten sind die Zuschauer ganz nah am Geschehen dran. Die Sonderprüfungen sind als Zuschauerpunkte vor Ort ausgewiesen. Der Eintritt ist frei.

Besonders beliebt ist traditionell die „Enduro-Ehrenrunde“, die offen ist für ältere Geländefahrer. Bedingung hierfür: Motorrad und Fahrer müssen zusammen mindestens 50 Jahre alt sein.

Wichtiger Hinweis für Medienvertreter
Für Journalisten und Fotografen ist die Akkreditierung ab sofort mög-lich. Bitte legen Sie dazu einen Nachweis der journalistischen Tätigkeit vor (Presseausweis und Redaktionsauftrag bzw. Tätigkeitsbelege) und füllen das Akkreditierungsformular aus. Diese Dokumente schicken Sie bitte an kommunikation@nsa.adac.de.

Das Akkreditierungsformular, die Medienberichterstattererklärung, die Personen und Fahrzeuganmeldungen und weitere Informationen rund um die Internationale ADAC Geländefahrt Burg finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Rennwochenende gibt es unter www.enduro-burg.de sowie in der Abteilung Motorsport des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt, per Telefon unter 05102 – 901166 oder per Email unter sport@nsa.adac.de.


Bild herunterladen