Die Seite benötigt aktiviertes Javascript! Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Navigation 

Presse Club Login

Bitte loggen Sie ein.

Mediathek
Berlin-Brandenburg | 05.04.2017

Den internationalen Durchbruch im Visier

Am 8. und 9. April startet die 13. Saison des ADAC MX Masters im brandenburgischen Fürstlich Drehna. Der ADAC Berlin-Brandenburg schickt fünf Nachwuchshoffnungen aus seinem MX Förderpool ins Rennen. Zur Meldung

Bilder (7)

  •  

    Rund 260 Fahrer aus 27 Nationen sind beim Serienauftakt der ADAC MX Masters am Start.

    JPG 5.38 MB (300 dpi)
  •  

    Traditionell wird das erste Rennen der ADAC MX Masters im brandenburgischen Fürstlich Drehna ausgetragen.

    JPG 4.13 MB (300 dpi)
  •  

    Tiefsandexperten im Vorteil: Die 1.650 Meter lange Strecke in Fürstlich Drehna gilt als anspruchsvoll.

    JPG 5.29 MB (300 dpi)
  •  

    Den internationalen Durchbruch im Visier: Die Nachwuchsklassen ADAC MX Junior Cup und ADAC MX Youngster Cup sind als Karrieresprungbrett heiß begehrt.

    JPG 3.64 MB (300 dpi)
  •  

    Nachwuchstalent Maximilian Spies (MSC Fürstlich Drehna) geht im ADAC Youngster Cup an den Start und gehört zum A-Kader im MX Förderpool des ADAC Berlin-Brandenburg.

    JPG 9.48 MB (300 dpi)
  •  

    Local Hero Christian Brockel will es in seiner letzten Saison als MX-Profi noch einmal wissen.

    JPG 3.89 MB (300 dpi)
  •  

    Es geht rund auf der Piste "Rund um den Mühlenberg" in Fürstlich Drehna.

    JPG 3.06 MB (300 dpi)

Bild herunterladen

Verwandte Inhalte aus der Mediathek